Rezepte/Trinken, was getrunken wird

Interessanter Kaffeegenuss mit Eduscho Gala Caffé Variation

Werbung – Kaffee trinken geht immer und die Herbstzeit ist passend dafür, um die Übergänge von Warm zu Kalt besser genießen zu können. Mit dem Eduscho Gala Kaffee kann man dies mit einem Kaffee der nur speziell für den Kaffeeautomaten gemacht wurde. 

Die Kaffeebohnen habe ich kostenlos von Brandsyoulove erhalten – dazu gehörten 1 Kilo Eduscho Gala Caffé Variation sowie 2 kleine Päckchen zum Herschenken. Das Timing war super, denn mir ging gerade der Kaffee in der Maschine aus, sodass ich nur nachfüllen und nicht die alten Bohnen aus der Maschine sammeln musste.

Beworben wird der neue Kaffee von Gala, dass er besonders zu Milch einen harmonischen Geschmack geben soll und dass er eben vor allem für den Kaffeevollautomaten gemacht wurde. Er weißt eine Stärke von 4 auf.

Der Geschmack von Eduscho Gala Caffé Variation

Aus dem Kaffeevollautomaten schmeckt er ganz gut, er hat einen leicht rauchigen, strohigen Nachgeschmack, der mit Milch weniger hervortritt. Er schmeckt angenehm, auch mit der Stärke 4, aber ausgewogen – für mich – nur mit Milch.

Natürlich konnte ich nicht anders und habe den Kaffee auch in verschiedenen Varianten genossen – also zum Beispiel als normaler Kaffee mit Milch sowie als Doppelter Espresso mit viel Milch(-schaum) usw.

Und natürlich kam er auch als frisch gemahlen in die Tasse – so ganz ohne Vollautomat.

Da wäre der Versuch mit der French Press gewesen, wobei man eben mit der Kaffeemenge üben muss. Der Geschmack ist etwas anders als mit dem Automaten, aber er schmeckt hier angenehm, aber einen Touch „schlechter“ als aus dem Automaten.

Dann gab es den Gala Caffé Variation als Mokka – aus dem Mokkakännchen. Und trotz Stärke 4 ist er einfach nicht rund, wenn er auf diese Art zubereitet wird. Dafür hat er viel Säure, die zwar mit einem Klecks Sahne angenehmer wird, aber der Mokka wird deswegen nicht wirklich besser.

Zu guter letzt gab es dann noch die Variante als Filterkaffee. Auch hier ist wie bei der French Press entscheiden, wie viel Kaffee man nimmt. Aber mit viel Milch finde ich ihn hier dem Kaffeevollautomaten fast eben würdig, ich finde ihn sogar einen „Touch“ besser (glaub ich), aber nur mit Milch. So ganz ohne alles schmeckt er aus dem Kaffeevollautomaten noch am besten.

 

 

 

 

Das Produkte wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.