Make Up & Co.

Mit bunten Nagellacken von 99 Nails in den Frühling starten

Nagellacke gehören zu den wenigen Beautyprodukten, bei denen ich nicht Nein sagen kann und die Farbauswahl bei 99Nails hat es in sich. Der Shop bietet auch noch einige andere Nagel-Produkte an für bunte, freche und schön designte Fingernägel. 

Dank einer netten E-Mail und einem Gutschein konnte ich den Shop und die Produkte von 99 Nails testen und ausprobieren. Die Auswahl war gar nicht so einfach, zwar bietet der Shop viele Produkte rund um „Nagellackieren“ an, aber vor allem für Naildesign – und auch wenn ich es voll toll finde, habe ich kein Händchen dafür. Aber auch für „normale“ Nagelverschönerungen gibt es im Shop einige bunte und pflegende Produkte.

Allein bei den normalen Nagellacken gibts im 99 Nails Shop mehr als 80 Stück – aktuell sogar heruntergesetzt, ein Blick lohnt also (Stand März 2018). Meine Wahl fiel auf 7 verschiedene Lacke, dazu ein Nagelöl, ein Nagelhärter, ein Nagellack-Entferner und ein Display.

Bunte Nagellacke bei 99 Nails

Ich habe mich am Schluss für 2 blaue, 1 grünen, 3 rote und einen schwarzen Lack entschieden: Cerulean Blue, Petrol, Green Flash, Mahagony, Purple Rain und Dark Orchid sowie Cosmos (der wirklich schwarz ist, nicht grün wie auf dem Bild; kleiner Exkurs zu den Bildern – entweder wurde Cosmos grün oder Green Flash zu einem langweiligen Grün… ich habs nicht besser hinbekommen).

99 Nails Erfahrung Nagellack mit Cosmos, Dark Orchid, Purble Rain

Cosmos ist wirklich schwarz! Aber mit silbernen/grauen Elementen, er ist im Vergleich zu den anderen etwas dicker und ich musste ihn zweimal auftragen, damit es ein schönes Ergebnis gibt. Er deckt aber gut und hält auch lange.

Dark Orchid ist ein dunkler Rotton, der einen leichten Touch ins Lila hat. Er ist normal flüssig und lässt sich einfacher auftragen als Cosmos. Bei ihm hatte ich das Gefühl, dass er bereits beim ersten Mal schon gut deckt, habe aber auch hier zwei Mal aufgetragen.

Purple Rain ist ein Rosaton, der wie Cosmos, diese leichten Glitzer-Effekt hat. Ähnlich wie Cosmos lässt er sich auch schwerer auftragen und ist etwas zähflüssiger. Ich hatte schon verschiedene Rosa-Töne und die waren immer schwerer aufzutragen als andere Farben – warum auch immer. Auch hier natürlich ein zweites Mal, weils das erste Mal nicht gut aussah.

99Nails Nagellack Test Nagelhärter Nagellackentferner Nagelöl (1 von 8)

Nagellacke von 99Nails Mahagony, Green Flash, Petrol und Cerulean Blue

Mahagony ist ein wunderschöner rot-brauner Farbton, der so schön edel ist. Sofort verliebt. Er lässt sich sehr einfach auftragen und deckte bereits beim ersten Mal sehr gut. Aber für etwas mehr Farbintensivität kam eine zweite Schicht darauf – bezaubernd.

Green Flash – der verrückte Grünton. Er ist wirklich Giftgrün – aber ich musste mich eben hin und wieder entscheiden beim Fotografieren und Bearbeiten der Bilder. Er ist viel flüssiger als die anderen und er tropfte auch das eine oder andere mal etwas in der Gegend rum, beim Auftragen. Die Deckkraft reichte auch beim einmaligen Auftragen nicht aus – und nach 2 Mal siehts einfacher besser aus.

Petrol ist ein wunderschöner Grünblau-Ton, der ähnlich flüssig ist wie die anderen und sich sehr einfach auftragen lässt. Auch hier am besten ein zweites Mal, damit er schön deckt.

Cerulean Blue ist ein auffälliger Blau-Ton, der ähnlich flüssig ist wie Green Flash und sich deswegen auch nicht so einfach auftragen lässt. Auch hier brauchte ich ein zweites Mal, um ein schönes Ergebnis zu bekommen.

Was alle Nagellacke von 99Nails gemeinsam hatten, war die Mischkugel, womit sie sich gut mischen ließen sowie der sehr unangenehme Geruch. Beim Ausprobieren und Testen musste ich dann doch mal lüften, weil es einfach zu viel war – war natürlich nicht so schön.

99Nails Nagellack Test Nagelhärter Nagellackentferner Nagelöl (1 von 8)

Nagelöl, Nagellackentferner und Nagelhärter von 99 Nails

Das Nagelöl gibt es in verschiedenen Duftsorten, ich habe mich für Orange entschieden, und es riecht auch sehr angenehm, aber nicht zu aufdringlich. Das Tolle an dem Nagelöl ist der Roll-on, und die kleine Größe. So kann man das Öl einfach auftragen, muss es zwar noch immer mit den Fingern einmassieren, aber man braucht nicht unbedingt eine Ablage, um das Fläschchen abstellen zu können. Das Ergebnis kann sich auch durchaus sehen lassen. Wobei regelmäßiges Auftragen natürlich das Ergebnis verbessert.

Der Nagellackentferner ist ohne Aceton, es gibt im Sortiment auch einen mit Aceton, aber für mich und mein Lacke reicht dieser locker aus. Er riecht natürlich furchtbar – wie alle Nagellackentferner, aber macht seine Arbeit sehr gut, und ich hatte auch kein Probleme damit.

Der Nagelhärter ist für Aufbau und Stärkung des Naturnagels. Ich finde, er macht seine Arbeit sehr gut und sieht auf dem Fingernagel wie ein durchsichtiger Lack aus, wobei ich nun nicht die ultraweichen Nägel habe, aber ich bevorzuge es, wenn ein Nagel abbricht und nicht einknickt – weniger schmerzhaft. Aber auch er riecht sehr unangenehm.

Fast vergessen – das Display – Musterrad Präsentations-Display – ist wiederverwendbar, aber man sieht natürlich schon, wo Nagellack genutzt wurde, weil der Entferner das Plastik einfach angreift. Die Qualität ist normal und es lässt sich aufgrund der leicht ovalen Form auch damit arbeiten.

Erfahrung mit der Bestellung im 99 Nails Shop

Da ich einen Gutschein bekommen hatte, dufte oder musste ich im Shop selbst bestellen. Dabei war alles sehr einfach, bis auf die Bezahlung. Man kann zwar (angeblich) mit Klarna-Rechnung zahlen – bei mir waren noch weniger als 2 Euro übrig, aber die Zahlung auf Rechnung klappte nicht, deswegen bin ich dann auf PayPal umgestiegen.

Versendet wurde das Paket auch relativ schnell, ich hatte an einem Sonntag bestellt, Bestätigung und versendet wurde am Montag und das Paket erhielt ich mit DHL dann am Mittwoch. Die Versandkosten betragen 4,90 Euro und ab 29 Euro wirds versandkostenfrei. Bei meiner Bestellung lag auch ein 99Nails Gutschein bei, wenn man sich für den Newsletter anmeldet, gibt es auch einen Gutschein für den Shop.

Meine Erfahrung und Fazit mit 99Nails

Die Farben und Farbauswahl, die es im Shop gibt, finde ich super. Das Auftragen ist bei manchen etwas schwerer, weil zu dick oder zu dünn, aber das Endergebnis nach 2 Mal auftragen war immer sehr gut. Was mir nicht gefällt, ist der Geruch – also in Zukunft auf der Terrasse oder so lackieren.

Das Öl, der Entferner sowie der Härter machen auch das, was sie tun sollten. Mir hat es vor allem der Öl-Roll-On angetan, weil er überall hinein passt und man ihn einfach immer und überall anwenden kann. Das Display war eine gute Idee mitzubestellen, weil mir 3 Nägel abgebrochen sind – und ich Bilder-mit-Lack-auf-Nagel einfach mal nachreichen werden – auf Instagram, FB oder Twitter werden sie dann mal auftauchen.

99Nails Nagellack Test Nagelhärter Nagellackentferner Nagelöl (1 von 8)

 

 

Die Produkte habe ich kostenlos/verbilligt zur Verfügung gestellt bekommen.

Ein Kommentar zu “Mit bunten Nagellacken von 99 Nails in den Frühling starten

  1. Huhu!
    Ich bin ein kleiner Nagellackjunkie und kann selten an einem Nagellack-Regal vorbeigehen, ohne einen oder zwei zu kaufen. Werde da mal vorbei schauen! Liebe Grüße!😊🙌

    Gefällt mir

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.