Essen, was gegessen wird/Rezepte

[Rezept] Spätzle mit Haferflockenmehl ~ Die Alleskörner

Das war nun wirklich ein Experiment von meiner Seite und es schmeckt sehr gesund und ich habe eine Menge über Haferflockenmehl gelernt. Denn so einfach lässt sich „normales“ Mehl nicht mit Haferflockenmehl austauschen.

Das Haferflockenmehl stammt aus meinem Haferflocken-Paket (siehe Hafer(flocken) neu entdecken mit den Hafer Die Alleskörnern) und ich war mir nicht so ganz sicher, was ich damit anstellen sollte. Es gibt zwar im Internet ein paar Rezepte, aber da wird das Mehl immer mit normalen Mehl vermischt, jetzt weiß ich auch warum.

Gängiges Weizenmehl ist fein und „trocken“, wer sein Mehl siebt, bevor er es verwendet, kennt wie es staubt. Ich wollte das Haferflockenmehl auch sieben… ich hörte es dreckig lachen. Es ist nicht so fein wie normales Mehl und es „pappt“ auch irgendwie, obwohl es natürlich schon trocken ist. Dementsprechend wurden mein Spätzle auch nicht so zart, sondern eher klobig. Man braucht viel Soße oder, wenn man es sehr gesund mag, können die Spätzle auch wunderbar in einem Salat verwendet werden.

[Rezept] Spätzle mit Haferflockenmehl

Zutaten:[Rezept] Spätzle mit Haferflockenmehl

  • 4-5 Eier
  • 3-4 Eierschalen (2 EL) Wasser
  • 240-280 Gramm Haferflockenmehl
  • 2-3 TL Salz für das Kochwasser

Zubereitung:

Am besten einfach alles zusammen geben und gut verrühren – bis der Teig zart wird. Beim gängigen Spätzle-Teig müssen Blasen geworfen werden, das wird mit dem Haferflockenmehl wohl nicht passieren. Man muss auf jeden Fall aufpassen, dass der Teig nicht zu fest wird, das Mehl „saugt wie blöd“, also sich langsam steigern bei Eier und/oder Wasser. Den Teig etwas stehen lassen und das Wasser zum Kochen bringen.

 

Das Kochwasser salzen und die Spätzle hineinschaben (ich hab so einen Tupper-Spätzle-Macher, der ist super), wenn die Spätzle oben schwimmen sind sie fertig, dann mit einem Schaumlöffel herausholen und abtropfen lassen.

Da es eine sehr trockene Angelegenheit ist, braucht man entweder viel Soße oder man lässt sie abkühlen und gibt sie in einen Salat, da sind sie echt lecker.

[Rezept] Spätzle mit Haferflockenmehl

Guten Appetit!

 

 

 

Die Haferflockenprodukte habe ich kostenlos erhalten.

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.