Shops & Webseiten

Mit notizio. von Avery immer gut sortiert sein

Ich bin ein Fan von Notizbüchern, da ich darin immer das festhalten kann, was ich sonst vergesse. Von Avery Zweckform gibt es das Notizbuch namens notizio., das vor allem mit den Linien, die nicht wirklich da sind, punktet. 

Als Tester ausgewählt, war es mir natürlich eine große Freude alle wichtigen und weniger wichtigen Sachen in das notizio. (mit Punkt!) Avery Zweckform Notizbuch notizioeintragen zu können. Aktuell staut sich bei mir alles, im Garten, vor dem Blog und einzig die Arbeit kann ich nicht verschieben. Also genug, um in einem Notizbuch auch Platz zu finden.

Das Besondere an notizio. ist das dunklere Avery Zweckform Notizbuch notizioPapier und die weißen Linien. Da diese hellen Linien eben weniger stören, beim Schreiben, Zeichnen, Malen etc., aber man so ganz ohne Linien irgendwie aufgeschmissen ist – zumindest ich – ist das gar nicht so übel. Der Clou an der ganzen Sache ist noch, dass diese Linien bei Kopien verschwinden (ganz oder teils zumindest) und man dadurch ein weißes, beschriebenes Blatt erhält.

Das Notizbuch besitzt eine Spiralbindung, was ich persönlich immer Avery Zweckform Notizbuch notiziobevorzuge, da ich umblättern oder „umknicken“ will, wenn eine neue Seite anfängt. Zum Herausreißen hat das Notizbuch eine kleine Perforation, sodass dies auch schnell und sauber geschehen ist. Hinzu kommt, dass die Blätter Löcher zum Einheften in einen Ordner haben. In der Höhe entspricht es circa einem A5 Heft, in der Breite ist es etwas breiter (glaub ich) mit seinen 18 cm.

Die erste Seite kann beschriftet werden mit dem Namen, Projekt sowie Avery Zweckform Notizbuch notiziodie drei „Registerkarten“ können dort auch benannt werden. Auf der Rückseite der ersten Seite ist eine kleine Einschubtasche, die circa 1/3 der Seite einnimmt, in die man kleine flache Sachen einstecken kann.

Die Registerkarten sind Gelb, Orange und Rot, aus Hartplastik und können mit etwas Avery Zweckform Notizbuch notizioFingerspitzengefühl auch heraus und an die gewünschte Stelle eingeschoben werden. Zusammengehalten wir das notizo durch ein knallrotes Gummiband, das sich schnell drauf schieben lässt.

Das Notizbuch notizio.* gibt es auch als Softcover in verschiedenen Farben und in Karos statt Linien.

Avery Zweckform Notizbuch notizioZum Herumtragen für Notizen von unterwegs finde ich das notizio etwas zu schwer und die Breite sagt mir auch nicht zu. Mit den drei Registerkarten und der Löcherung finde ich es aber als „zu Hause“ Notizbuch sehr ideal. Beruflich ist so etwas natürlich ideal, ich kann es bei mir als „Garten, Blog und Arbeit„-Notizbuch vorstellen, oder als „Arbeit, Blog und Kochen“ oder oder oder.

Mit dem Notizbuch habe ich auch 5 Musterblöcke erhalten für Freunde und Bekannte, und die gingen weg wie „warme Semmeln“ – die Resonanz war überwiegend positiv, wenn auch für sie das Schreiben auf weißen Linien gewöhnungsbedürftig war.

Signature

 

 

Das Notizbuch wurde mir von Avery kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein Kommentar zu “Mit notizio. von Avery immer gut sortiert sein

  1. Pingback: Jahresrückblick 2015 – das gabs letztes Jahr | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.