Essen, was gegessen wird

Backe Backe Kuchen – der Weihnachtsbäcker hat gerufen

Passend zum 2. Advent gibt es von mir einen Adventkuchen. Wobei sich dies eher auf die Farbe und weniger auf die Zutaten bezieht. Denn rotgrün ist bekanntlich der Klassiker für Advent und die Weihnachtszeit, und so darf natürlich auch ein rotgrüner Kuchen nicht fehlen.

Eigentlich ist der Kuchen nichts anderes als ein Rührteig, also Gesundheitskuchen bzw. bei mir ein Marmorkuchen, der eben mit den Wilson Gelfarben gefärbt wurde – klassisch in Rot und Grün.

Für den Rührteig benötigt man Eier (getrennt), Mehl, Backpulver, Adventskuchen gefärbter TeigZucker, Butter und evtl. etwas Milch – also alles Zutaten, die man eigentlich zu Hause hat. Bei mir kamen dann eben die Gelfarben noch dazu. Erst die Butter schlagen, dann Zucker und Eigelbe hinzugeben, dann Mehl und evtl. etwas Milch, am Schluss wird noch der Eischaum untergehoben. Der Teig wird geteilt und dann habe ich je eine Hälfte in Grün und die andere in Rot eingefärbt.

In einer Kastenform habe ich dann zu erst die grüne und dann die Adventskuchen gefärbter Teigrote Farbe gegeben. Klassisch mit einer Gabel (versucht) die rote mit der/unter die grüne(n) Farbe zu mischen. Gebacken und genossen.

Und ich finde, für einen Adventskuchen sieht er auch echt klasse aus – und schmecken tut er so eh.

Nun gab es schon blaue Eisschmetterlinge beim Backe, Backe Plätzchen-Beitrag und heute den rot-grünen Adventskuchen … mal gucken, was die Weihnachtsbäckerei sich noch so einfallen lässt.

Signature

2 Kommentare zu “Backe Backe Kuchen – der Weihnachtsbäcker hat gerufen

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.