Bücher & Co., zum Lesen/Elektrogeräte/Texter texten Texte

Mit meinem E-Short Geld verdienen …

… hätte ich vielleicht sogar können.

Heute kam die Abrechnung – ich hatte das E-Short-Thema von BOD schon vergessen. Die Abrechnung erfolgt Vierteljährlich und ist auch im Account einsehbar – und per E-Mail als PDF.

Mein Buch wurde 193 Mal heruntergeladen, gehen wir davon aus, dass es 180 Personen „gekauft“ haben, weil der Inhalt sie interessiert hat, und hätte ich 0,50 Cent pro Buch verlangt – bei einer Marge von 50 % hätte ich dann 45 Euro verdient.

Natürlich ist es fraglich, ob 180 Personen dafür 0,50 Cent ausgegeben hätten – aber wenn, hätte ich damit Geld verdient.

Fazit: Mit dem richtigen Thema kann man mit dem E-Short durchaus den einen oder anderen Cent verdienen – wenn man dann noch Werbung für das E-Short macht. Reich werden wird mal wohl nicht.

Signature

2 Kommentare zu “Mit meinem E-Short Geld verdienen …

  1. Das ist die große Frage.

    Kann man davon ausgehen, dass von 193 Downloadern auch 180 bezahlt hätten?
    Bei der typisch deutschen Geiz ist Geil Mentalität denke ich eher nicht. Und bei solchen Kleinbeträgen ist vielen sicher alleine der Bezahlvorgang viel zu stressig und sie lassen es sein.

    Liken

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.