Rezepte

Pastinaken im Juli ernten und haltbar machen

Pastinaken gehören eigentlich zu den Gemüsesorten, die man im Herbst bis Frühjahr genießen kann. Im Gegensatz zu anderen Wurzelgemüse ist die Pastinake aber winterhart, und kann oder sollte dementsprechend auch im Sommer zu ernten sein. Kann man Pastinaken einfrieren, wenn man sie erntet?

Egal, wann man die Pastinake erntet, es sollte auf jeden Fall vor der Blüte- und Samenzeit sein. Bei mir wars so knapp darüber, aber ich brauchte den Regen, damit ich die Pastinaken-Rübchen aus dem Boden ziehen konnte.

Pastinake im JuliDadurch, dass sich die Pastinake letztes Jahr selbst ausgesäht hat, die kleinen Pflanzen überwintert haben und heuer zu großen Pflanzen wurden, konnte ich es auch selbst testen, ob die Juli-Ernte der Pastinake wirklich Sinn macht. Wer richtig große Pastinaken mag, sollte auf jeden Fall im März/April, also zur gängigen Pastinaken-Zeit sähen, meine Rübchen waren schon etwas kleiner. Die Überwinterung im Boden funktioniert auch nur, wenn man keine Mäuse hat und die Würmer sich in Grenzen halten.

Kann man Pastinaken einfrieren?

Da ich aber keine Zeit und Lust hatte, meine Pastinaken zu verarbeiten, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, diese einfrieren zu können. Spargel zum Beispiel sollte man nicht unbedingt einfrieren, da er zu viel Wasser hat. Da meine Pastinaken aber eher trocken waren (man sollte auch vor der Blüte Pastinake im Juliernten), machte ich mir da keine Gedanken. Aber ob es auch was geworden ist?

Meine Pastinaken habe ich also gewaschen und geschält, und dann in Pastinake im JuliStückchen geschnitten. Danach kamen sie ins Salzwasser und wurden kurz – 2 Minuten – gekocht und dann gleich ins kalte Wasser zum Abschrecken getan. Danach ging es in den Gefrierschrank.Pastinake im Juli

Skeptisch war ich ja schon, aber da ich eh nur Pastinaken-Suppe vergöttere, kann ja nichts schief gehen, oder?

 

Näheres dazu, ob es gelungen ist oder nicht, gibt es dann nächste Woche – nachzulesen unter „Leckere Pastinakencreme-Suppe im Juli„. Vielleicht hat ja von euch schon jemand Erfahrung damit, ob das wirklich so funktioniert mit dem haltbar machen?

Signature

Ein Kommentar zu “Pastinaken im Juli ernten und haltbar machen

  1. Pingback: Leckere Pastinakencreme-Suppe im Juli | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.